Hilfe für Kleinunternehmen und Startups – was können wir tun?

Eine Blitzumfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK) in Nordrhein-Westfalen macht deutlich, dass 90 Prozent der Befragten Unternehmen in der Corona-Krise Umsatzeinbußen verzeichnen. Jedes fünfte Unternehmen beklagt Rückgänge seiner Geschäfte von mehr als 50 Prozent. 14 Prozent sind von der Insolvenz bedroht. Die Zukunft vieler Unternehmen ist in Gefahr. Bei vielen Startups bricht der Umsatz ein. Jetzt gilt es Kleinunternehmen, besonders Startups in der Corona-Krise mit verschiedenen Hilfsprogrammen unterstützend bei Seite zu stehen. Was können wir tun, um zu helfen?

Anlaufstellen bieten unbürokratische Unterstützung

Die Bitkom-Übersicht „Startup-Land: Corona-Hilfen“ zeigt einen Überblick über Finanzhilfen des Bundes. Hier werden Unterstützungen wie KfW-Kredite, Wirtschaftsstabilisierungsfonds, Maßnahmenpakete für Startups und die Corona-Soforthilfe näher erläutert. Darüber hinaus erfährst Du, ob Du Anspruch auf Support hast und wie Du Hilfe beantragen kannst.

Bei der IHK Düsseldorf findest Du eine Vielzahl von unterschiedlichen Unternehmen aufgelistet, die kostenfreie oder reduzierte Dienstleistungen und Produkte im B2C- und B2B-Bereich anbieten. Die Creditreform bestätigt Unternehmen zum Beispiel kostenlos ihre Kreditwürdigkeit bis zum Stichtag 31. Dezember 2019. So können Kredite mit Finanzinstituten schneller abgewickelt werden.

Soforthilfe kannst Du auch schnell, unbürokratisch bei der Stadtsparkasse Düsseldorf beantragen. Hier findest du alles Wissenswertes über den Prozess der Beantragung.

Wie kann jeder Einzelne von uns helfen?

Auch jeder einzelne von uns kann in der aktuellen Zeit helfen, dass Unternehmen nicht zwangsläufig schließen müssen. Jetzt gilt es, solidarisch und unterstützend zu agieren. Wie Du dazu beisteuern kannst? Schon seit einigen Wochen kannst Du auf Webseiten wie Locals for Locals, WYSHED, PayNowEalater, Stadtsparkasse Düsseldorf und viele weiteren Gutscheine für Restaurants, Geschäfte und Bars kaufen. Und täglich kommen mehr Anbieter mit neuen Ideen dazu. Diese Kampagnen sichern deinen Lieblingsplätzen wichtige und notwendige Einnahmen. Die Gutscheine kannst Du einlösen, sobald Dein Lieblingsladen wieder öffnet. Beim Kauf eines Gutscheins wird Dir zu 100 Prozent versichert, dass die Einnahmen an den Anbieter gehen. Bist du neugierig geworden? Weitere Anbieter und Informationen findest du bei Mr. Düsseldorf.

© Düsselschmiede

Scroll to Top